Roland C. Kemper LL.M., MSc.

Zulassung seit: 2006

  • Rechtsanwalt (of Counsel)
  • Attorney-and-Counselor-at law (New York)
  • Master of Laws in International and Comparative Law (George Washington)
  • Master of Science in Management (London School of Economics)
  • Zertifizierter Mediator (FernUni Hagen)

Roland Kemper berät vorwiegend mittelständische Unternehmen und Unternehmen der öffentlichen Hand auf dem Gebiet der Vertragsgestaltung, der Corporate- bzw. Public Governance und des Informationstechnologierechts. Schwerpunkte liegen in der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle (insbesondere digital), der Gestaltung von Erfolgsbedingungen für Digitalisierungsprojekte, in der präventiven Konfliktberatung (Lizenzierungsmodelle, Datenschutz, Vertriebs- und Einkaufskartellrecht), in der Begleitung von Entwicklungszusammenarbeiten und in der IT-rechtlichen Due Diligence für strategische Kooperationen.

Roland Kemper verfügt zudem über umfangreiche Expertise zu Auslandsdirektinvestitionen, zu vertrieblichen Strategien (einschließlich Franchising) und zu Internationalisierungsstrategien.

Er ist Absolvent des Postgraduierten-Kurses zum EU-Kartellrecht des King’s College, London.

Zusätzlich zu seiner anwaltlichen Tätigkeit leitet Rechtsanwalt Kemper die Rechtsabteilung eines namhaften Herstellers von Messgeräten. Rechtsanwalt Kemper leitet das „Fachteam Internationales Wirtschaftsrecht“ in der Arbeitsgemeinschaft IT-Recht (DAVIT) des Deutschen Anwaltvereins.

  • News
  • Publikationen
  • Seminare

Seiten

Aufsätze:

Fortnite, Spotify & Co. – Der Apple App-Store zwischen Innovation und Kartellverstoß, AnwaltZertifikatOnline IT-Recht 23/2021 Anm. 2

Grundzüge des staatlichen Geheimschutzes in der Wirtschaft, AnwaltZertifikatOnline IT-Recht 18/2021 Anm. 3

Rezensionen: