Kauf und Verkauf mittelständischer Unternehmen

28. September 2023

Veranstaltungort: MMV Mainz

Die Zahl der Unternehmensverkäufe befindet sich in Deutschland auf einem Rekordstand. Sie sind ein wichtiges Instrument für die strategische Entwicklung von Unternehmensgruppen, bei der Sanierung von Unternehmen und im Rahmen der Nachfolgegestaltung. Unternehmensverkäufe sind komplexe Projekte, die hohe rechtliche und wirtschaftliche Anforderungen an alle Beteiligten stellen. Fehler bei der Vorbereitung und Durchführung von Transaktionen können für die beteiligten Unternehmen zum Verlust des eingesetzten Kapitals und für die beteiligten Geschäftsführer zu erheblichen Haftungsrisiken führen. In unserem Seminar machen wir Sie mit dem Ablauf eines Unternehmensverkaufs und den einzelnen Projektschritten vertraut. Wir informieren Sie über typische Problemstellungen, Risiken und Lösungsmöglichkeiten.

Agenda

1. Ablauf eines Verkaufsprozesses

(NDA, LOI, Due Diligence, Signing, Closing, Post Merger Integration)

2. Aktive Vorbereitung eines Unternehmensverkauf

  • Besonderheiten bei strukturierten Bieterverfahren
  • Kaufpreisfindung
  • Verhandlung von Kaufpreisklauseln und Mechanismen

3. Steuern und Wahl des richtigen Transaktionswegs

  • Steuern als Folge eines Unternehmensverkaufes (Unterscheidung zwischen Share Deal und Asset Deal)
  • Steuerrisiken im Rahmen eines Unternehmensverkaufes

4. Betriebsübergang: Arbeitsrechtliche Fallstricke

  • Was ist ein Betriebsübergang?
  • Folgen eines Betriebsübergangs
  • Gestaltungsmöglichkeiten

Referenten sind:

Dr. Arne LöserStefan Schellenbach, Roland C. Kemper LL.M.Janina Barg

Anmeldung und Kosten

Anmeldung bis zum 15.09.2023 per E-Mail an d.funke@mmv-recht.de.

Die Seminargebühr beträgt 80,00 € inkl. MwSt.

Im Anschluss bieten wir Zeit zum Netzwerken inkl. einem Imbiss.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Seminar-Anmeldung